In Konfliktsituationen helfen, beraten und Wege finden: M.I.B.

M.I.B. (MIB) - Menschen individuell begleiten. In unserer Einrichtung nehmen wir Kinder und Jugendliche nach KJHG (SGB VIII) § 27 in Verbindung mit §34 auf. Eine Besonderheit unserer Einrichtung ist die Arbeit mit Pferden auf der Basis des Horsemanship Konzeptes. Hierbei geht es primär um den Umgang mit den Tieren in ihrer Sprache und das daraus resultierende Überdenken der eigenen (Körper) Haltung und (Körper) Sprache. Natural Horsemanship basiert auf dem Kommunikationssystem welches die Pferde untereinander benutzen. Der Mensch muss sich die verschiedenen Körper-, Bewegungs- und Verhaltensweisen aneignen. Pferde reagieren ausschließlich auf diese Körperzeichen. Gewalt oder lautes Schreien, hektische Bewegungen oder Aggressivität führen nicht zum Ziel, sondern sind hier kontraproduktiv. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt im Bereich der gelebten Partizipation und Empathie in Bezug auf das Kind/ den Jugendlichen und sein familäres Umfeld. Als familienintegrative Wohngruppe bieten wir insgesamt vier Plätze an.

M.I.B. - Menschen individuell begleiten

AKTUELL

Wir suchen immer wieder MitarbeiterInnen für unterschiedliche Schwerpunkte innerhalb unseres Arbeitsfeldes und nehmen Initiativbewerbungen gerne an. Schickt die Bewerbungen bitte ausschließlich per Mail und dazu vor allem Fotos, die uns auch zeigen welche Hobbys ihr habt, die mit unserer Arbeit verbunden werden können. Bewerbungen ohne Fotos werden wir nicht beachten. Ihr könnt uns sehen, also ist es nur fair, dass wir uns auch ein Bild von Euch machen können.

Wichtiger Hinweis:
Wir verzichten auf jegliche Arbeitszeugnisse, da sie stets wohlwollend geschrieben werden müssen und sie daher für uns keinerlei Aussagekraft besitzen!
Wir möchten jeden persönlich kennenlernen und ins Gespräch kommen.